Abgeschlossene berufliche Bildung

Da das Budget für Arbeit als Alternative zum Arbeitsbereich einer WfbM oder eines Anderen Leistungsanbieters gedacht ist, gelten hier dieselben Zugangsvoraussetzungen. Die berufliche Bildung wird in diesen Institutionen in der Regel durch den erfolgreichen Besuch des Eingangs- und Berufsbildungsbereichs erworben. Die erfolgreiche Absolvierung dieser Bereiche ist die Voraussetzung um zum Arbeitsbereich einer WfbM oder eines Anderen Leistungsanbieters zugelassen zu werden und damit auch zum Budget für Arbeit.

Ab 2020 besteht darüber hinaus möglicherweise die Option, den Eingangs- und Berufsbildungsbereich statt in einer WfbM oder bei einem Anderen Leistungsanbieter, über ein Budget für Ausbildung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu absolvieren.